Blindverkostung Valid Magazin Confiserie Heindl

Blindverkostung mit dem VALID Magazin

Schokoladige Gaumenfreuden im Test

Vor kurzem hatten wir Besuch vom VALID Magazin, das – gemeinsam mit 7 erfahrenen TesterInnen – unsere Köstlichkeiten auf den Prüfstand stellte. Verkostet wurden 13 unserer kleinen Gaumenfreuden – 10 Pralinen und 3 unserer veganen Gelee-Früchte in verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Da es sich um einen Geschmackstest handelte wurde vor dem Kosten weder verraten welche Zutaten die Produkte enthalten, noch wie sie aussehen. Die Tester waren aber alle samt richtige Gourmets, die mit Geruchs- und Geschmackssinn sehr schnell gewisse Nuancen in den Produkten bestimmen konnten. Nach kurzem Räteslraten um welches Produkte es sich genau handeln könnte, löste unser Geschäftsführer Andreas Heindl, mit genauer Beschreibung der Zusammensetzung, auf. Auch kurze Anekdoten zum Ursprung der Rezepturen gab es zur ein oder anderen Praline.

13 Köstlichkeiten, 7 Tester, 1 Testsieger

Als Testsieger der Verkostung ging – wenig überraschend – unser beliebtestes Produkt, die Schokomaroni, hervor. Dicht gefolgt wurde sie aber, mit 9 von 10 Punkten, von weiteren Klassikern unseres Hauses, der Mozart Kugel, dem berühmten Sissi Taler und dem fruchtigen Marillen Taler.

Unsere verschiedenen Nougat-Pralinen, hergestellt nach Orginal Wiener Rezeptur, Rehrücken, Grazer Uhrturm Taler und Mousse au Chocolate folgen jeweils mit 7 bis 8 von 10 Punkten.

Alles in allem waren sich die Tester also einig, dass alle unserer schokoladigen Köstlichkeiten es wert sing gekostet und genossen zu werden.

VALID – das Inklusions-Magazin

VALID Magazin ist das erste Lifestylemagazin mit Augenzwinkern für Menschen mit oder ohne Behinderung. Lebendig, authentisch und offen bringt VALID Magazin Unterhaltung und Hintergrundberichte für alle, die “valid leben” wollen.

Ein Lifestyle Magazin der besonderen Art mit neuem Blickwinkel auf Menschen mit Behinderung. Unterhaltsame, zeitgeistige Themen und überraschende Stories zeichnen ein modernes und neues Gesellschaftsbild zu einem Thema, das alle betrifft: gelebte Inklusion pur!

Den gesamten Bericht von Ute Fuith, mit Fotos von Simon Alber können Sie HIER nachlesen.

Tags: