Fairtrade-Awards 2018 Confiserie Heindl

FAIRTRADE Award 2018

FAIRTRADE Auszeichnung für Confiserie Heindl

Bei den diesjährigen FAIRTRADE-Awards konnten wir den 3. Platz in der Kategorie Lizenzpartner erreichen.

Am Donnerstagabend, 11.10.2018, wurden die Preise für UnterstützerInnen des fairen Handels vergeben.

Die FAIRTRADE-Awards sollen das weitreichende Engagement in den unterschiedlichen Bereichen, die das Siegel abbildet sichtbar machen. Die PartnerInnen des fairen Handels, die sich oft bereits seit Jahren kreativ, eigeninitiativ, und motiviert für die gerechte Sache einsetzen werden vor den Vorhang geholt. “Sie Tragen dazu bei, die Lebes- und Arbeitsbedingungen von Kleinbauernfamilien und Beschäftigten nachhaltig zu verbessern und ich hoffe, dass sie den Weg auch in den kommenden 25 Jahren mit uns weitergehen.” sagt Hartwig Kirner, Geschäftsführer von FAIRTRADE Österreich.

In diesem Jahr, zum 25-Jahr-Jubiläum, freut sich die Organisation natürlich umso mehr, dass die Zahl der Menschen und Institutionen, die sich für fairen Handel stark machen stetig steigt.

Confiserie Heindl auf dem dritten Platz in der Kategorie Lizenzpartner

Dieser Gewinn ist etwas ganz besonderes für uns, da wir vor vier Jahren der erste Lizenzpartner des FAIRTRADE-Kakao-Programms in Österreich waren.

Das besondere an diesem Programm ist, dass es Kakao als fair gehandelte Einzelzutat in der Produktion zulässt. Somit können wir fair gehandelten Kakao beziehen, unsere anderen Zutaten aber regional, von österreichischen Produzenten um Transportwege gering zu halten.

Mit diesem Schritt können wir einen großen Beitrag leisten, um die Situation von Kakaobauernfamilien in Westafrika nachhaltig zu verbessern.
Von den positiven Effekten, die der faire Handel für die Menschen
im Ursprungsland hat, überzeugte sich die Familie Heindl bereits persönlich auf einer Geschäftsreise an die Elfenbeinküste.

Das Wissen rund um den fairen Handel wird auch unseren BesucherInnen im Schokomuseum Wien näher gebracht.