Habari Coco Muffins

Zutaten für 12 Stück:

Für den Teig:
250 g Weißmehl
2 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
40 g Kokosflocken
6 – 8 Stück Habari Coco (nach gewünschtem Geschmack)
1 Ei
125 g Zucker (braun oder weiß)
80 ml Planzenöl
300 ml Buttermilch oder Joghurt

Für die Glasur:
150 g Kuvertüre, in kleinen Stücken
3-4 EL Kokosflocken

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen.

Die Trockenen Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel sorgfältig miteinander vermischen.

In einer zweiten größeren Schüssel das Ei verquirlen und Zucker, Öl und Buttermilch/Joghurt hinzufügen und kurz verrühren.

Nun die trockenen und feuchten Zutaten in der größeren Schüssel so lange rühren, bis alles gut vermengt ist.

Den Teig in eine Muffin-Form füllen und im 180°C (Umluft 160°C) heißen Backrohr auf dem mittleren Einschub für ca. 20 Minuten backen.

Die Muffins ungefähr 5 Minuten ruhen lassen, dann aus der Form nehmen und auskühlen lassen.

Zu guter Letzt für die Glasur die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, die Muffins mit der Oberseite darin tunken und leicht antrocknen lassen bevor sie mit Kokosraspeln bestreut werden.

 

Tags: