Schokokuchen mit Schokomaroni

Zutaten:

Für den Teig:

200 g Kristallzucker
200 g Margarine (oder Butter)
200 g Mehl (glatt)
1 Päckchen Backpulver
3 Eier
3 TL Kakao
3 TL Wasser

Für die Glasur:

125 ml Schlagobers
115 g Schokolade (gehackt)

Zubereitung:

Den Backofen auf 160° Heißluft vorheizen.

Die Eier mit Zucker und zimmerwarmer Butter sehr schaumig rühren.

Das Backpulver in das Mehl einsieben (so entstehen im Teig keine Klumpen). Beides mit der Eiermasse vermengen.

Kakao mit Wasser vermengen und unter die Masse heben.

Kuchenform mit etwas Butter oder Öl fetten und die fertige Schokokuchemasse einfüllen.

Bei 160 °C ca. 25 Minten backen.

Kuchen abkühlen lassen und währenddessen für die Schokoglasur das Schlagobers zum kochen bringen und es heiß in eine Schüssel mit der gestückelten Schokolade gießen, damit sie schmilzt. Danach sehr gut rühren, bis eine gleichmäßige Glasur entsteht.

Nun den Kuchen mehrmals einstechen, mit der Glasur überziehen und mit unseren Heindl Schokomaroni verzieren.

Tags: